Selbsthilfe für Betroffene und Angehörige

Neben den Angeboten des professionellen Suchthilfesystems (Beratung und Therapie) stellt die Arbeit der Selbsthilfegruppen einen wichtigen Baustein des Weges der Genesung Suchtkranker und deren Angehöriger dar.

Selbsthilfe bietet sowohl Betroffenen als auch Angehörigen die Möglichkeit des Austausches, der Erfahrung von Solidarität und vor allem die Erkenntnis
„Ich bin nicht alleine mit diesem Problem“.

Praktische Unterstützung für Angehörige

Im Gespräch mit anderen Betroffenen erfährt der einzelne nicht nur emotionale, sondern auch oft praktische Unterstützung für die Führung eines abstinenten Lebens.

Angehörige, für die die Suchterkrankung eines Nahestehenden meistens eine sehr große Belastung darstellt, erfahren im Austausch mit anderen Angehörigen, welche Verhaltensweisen dem Abhängigen gegenüber hilfreich sind und wie wichtig es ist, wieder einmal an sich selber zu denken und nicht nur an das suchtkranke Familienmitglied.

Neues soziales Netzwerk / Zufriedene Abstinenz

Viele Suchtkranke ziehen sich im Laufe ihrer Krankheit immer mehr zurück, verfügen oft über nur noch wenige Sozialkontakte. In der Selbsthilfegruppe lernen sie andere Menschen kennen und können sich ein neues soziales Netzwerk aufbauen, welches für eine zufriedene Abstinenz von großer Bedeutung sein kann.

Rufen Sie uns an! Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu den Selbsthilfegruppen vor Ort


Suchtberatung "Baustein" Alsdorf

Für die Bürger aus Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen ist die Beratungsstelle „Baustein“ in Alsdorf zuständig.

Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer: 02404 / 91 33 40 oder kommen Sie
ohne Voranmeldung zur Sofortberatung:

  • dienstags:       15:00 – 18:00 Uhr
  • donnerstags:  09:00 – 11:00 Uhr

 

Ansprechpartner

Suchtberatung"Baustein" Alsdorf Sekretariat:
Otto-Wels Str. 15 a
52477 Alsdorf
Tel.: 02404 / 91 33 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Suchtberatung Eschweiler

Die Suchtberatung Eschweiler ist zuständig für die Bürger aus Eschweiler und Stolberg.

Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer: 02403 / 88 30 50 oder kommen Sie
ohne Voranmeldung zur Sofortberatung:

  • montags:     15:00 – 18:00 Uhr
  • mittwochs:  10:00 – 12:00 Uhr

 

Ansprechpartner

Suchtberatung Eschweiler Sekretariat:
Bergrather Str. 51 - 53
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 / 88 30 50Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!