Gruppenangebote für Substituierte

Kontaktgruppe

Die Kontaktgruppe ist das „ Einstiegsangebot “ für diejenigen, die eine Substitutionsbehandlung begonnen haben. Die Gruppeneinheiten haben einen überwiegend informativen Charakter und sind so angelegt, dass jederzeit ein Einstieg neuer Teilnehmer möglich ist.

4 Themen in 4 Sitzungen

Insgesamt beinhaltet die Gruppe vier Themenblöcke, die in vier Sitzungen behandelt werden:

  • Was ist Psychosoziale Betreuung (PSB)?
  • Was trage ich zur PSB bei?
  • Was ist Substitution?
  • Sucht- und Behandlungsverlauf

Im Anschluß an die Gruppe, kann bei Bedarf eine Einzelberatung stattfinden. In dieser Sprechstunde, die ein freiwilliges und offenes Angebot ist, geht es vor allem darum, Unterstützung in der Alltags- und Krisenbewältigung anzubieten.

Die Gruppe findet 14-tägig statt und dauert 30 Minuten.

Nach Abschluss der Gruppe wird entschieden, ob die Klienten das Angebot der Einzelberatung oder der Methadongruppe wahrnehmen.

Methadongruppe

Die PSB-Methadongruppe ist ein Gruppenangebot, das sich vor allem auf die Schadensminimierung der durch den Drogenkonsum entstanden psychosozialen Folgen bezieht. Im Rahmen der Gruppe wird die aktuelle Problemlage der Teilnehmer wie z.B.

  • gesundheitliche Situation
  • partnerschaftliche und persönliche Situation
  • Beigebrauch
  • Umgang mit Behörden
  • aktuelle Befindlichkeit
  • Wohnsituation

besprochen und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Es werden Informationen zu Substanzen und ihrer Wirkung, Suchtentwicklung und zu unterschiedlichen Hilfsangeboten gegeben sowie Freizeitmaßnahmen durchgeführt.


Ansprechpartner für beide Angebote

Suchtberatung "Baustein" Alsdorf
Otto-Wels-Str.15a
52477 Alsdorf
Tel.: 02404 / 91 33 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!