Betriebliche Suchtvorbeugung

Früh erkennen und intervenieren

Sucht ist eine Krankheit, die jeden treffen kann. Auch vor Betrieben machen Alkohol-, Medikamenten- oder Drogenabhängigkeit, Essstörung oder Spielsucht keinen Halt.

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) geht z.B. davon aus, dass ein Drittel der Heroin- und zwei Drittel der Cannabiskonsumenten einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen. Rechnet man ferner repräsentative Untersuchungen zum Alkohol in Deutschland hoch, so sind in einem Unternehmen mit 1000 Mitarbeitern 30 alkoholabhängig und weitere 50 trinken riskant.

Den „suchtfreien Betrieb“ gibt es wahrscheinlich nicht.

Viele Unternehmen überfordert

Viele Unternehmen und Verwaltungen sind mit der Problemstellung suchtkranker oder – auffälliger Mitarbeiter konfrontiert, aber in vielen Fällen überfordert.

Die Suchtberatung Eschweiler bietet daher im Rahmen der betrieblichen Suchtvorbeugung spezielle Angebote für Unternehmen, Verwaltungen und Ausbildungseinrichtungen.

Denn: Je früher die Entwicklung eines auffälligen Substanzkonsums erkannt und darauf reagiert wird, je besser sind die Aussichten, dem betroffenen Mitarbeiter Hilfe und Unterstützung anzubieten.

Eine klare Haltung von Seiten des Betriebes hilft eher, bei dem Betroffenen eine Verhaltensänderung zu erzielen. Heutige betriebliche Suchtprävention nimmt aber nicht mehr nur den suchtkranken oder –gefährdeten Mitarbeiter in den Blick, sondern die gesamte Belegschaft. Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung werden in den Fokus gerückt und Maßnahmen entwickelt, die Beschäftigten zu einem gesundheitlichen Verhalten zu befähigen.

Unsere Angebote:

  • Workshop und Vorträge für Auszubildende und Mitarbeiter
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen
  • Fortbildungen für Personalverantwortliche und Ausbilder
  • Coaching der Personalverantwortlichen im Umgang mit suchtbelasteten Mitarbeitern
  • Krisenintervention

Einige Angebotsbeispiele zum downloaden
Bausteine Betriebe.pdf


Ansprechpartner

Fachstelle für Suchtvorbeugung in der StädteRegion Aachen
Bergrather Str. 51 - 53
52249 Eschweiler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02403 / 88 30 50


Weitere ergänzende Informationen